30.08.2021

Wettbewerb für Kurzfilme

von Redaktion Redazione
kurzfilmwettbewerb

Zeigt uns, was die Südtiroler Autonomie für euch bedeutet und gewinnt einen Tagesausflug nach Venedig für eure Klasse!

1972 trat das 2. Autonomiestatut in Kraft. Dieser Jahrestag jährt sich im nächsten Jahr also zum 50. Mal. Aus diesem Anlass schreibt der Südtiroler Landtag einen Kurzfilmwettbewerb für Mittel- und Oberschulen zum Thema „Die Südtiroler Autonomie bedeutet für UNS…“ aus!

Wie könnt ihr mitmachen?

Die Klassen, die mitmachen möchten, sind dazu eingeladen, ein kurzes Video zu drehen, in dem sie zum Ausdruck bringen, was die Südtiroler Autonomie für sie bedeutet. Diese Kurzfilme müssen unter anderem die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • sie müssen sprachliche Elemente sowohl in Deutsch als auch in Italienisch und wahlweise Ladinisch enthalten
  • sie dürfen nicht länger sein als drei Minuten
  • sie müssen muss das Format .mp4 haben
  • sie müssen im Querformat gedreht worden sein
  • sie müssen auch noch anderen Anforderungen entsprechen, die ihr in der Wettbewerbsausschreibung am Ende dieser Seite findet.

Die Kurzfilme müssen bis zum 17. Dezember 2021, 12 Uhr zusammen mit einigen Unterlagen per E-Mail oder über Wetransfer an den Südtiroler Landtag an oeffentlichkeitsarbeit@landtag-bz.org geschickt werden. Alle Unterlagen, die mit dem Video zusammen gesendet werden müssen, findet ihr in der Wettbewerbsausschreibung am Ende dieser Seite.

Was gibt es zu gewinnen?

Es werden zwei Preise vergeben!

Zum einen vergibt eine Jury den Jurypreis. Mitglieder dieser Jury werden Vertreter und Vertreterinnen der drei Landesschulämter, des Center for Autonomy Experience und der Universität Bozen sein.

Es wird aber auch einen Publikumspreis geben. Denn ab dem 23. Dezember 2021 werden alle eingereichten Videos hier auf www.nova-bz.org veröffentlicht und die Besucher und Besucherinnen der Seite können für ihr Lieblingsvideo abstimmen. Die Abstimmung endet am 09. Jänner 2022.

Die Klassen, die für ihre Videos den Jurypreis oder den Publikumspreis erhalten, bekommen als Preis beide jeweils eine Tagesreise nach Venedig geschenkt! Im Preis inbegriffen sind die Fahrt nach Venedig und zurück sowie eine Stadtführung durch Venedig.

Die beiden Siegerklassen werden am 20. Jänner 2022 während der Landtagssitzung im Plenarsaal prämiert. Dabei werden auch ihre Videos vorgeführt.

Worauf wartet ihr also noch?! Macht mit!

Wettbewerbsausschreibung

Klickt hier, um die Wettbewerbsausschreibung herunterzuladen. Darin findet ihr alle wichtigen Informationen zum Wettbewerb und alle Unterlagen, die zusammen mit dem Kurzfilm eingereicht werden müssen.

Klickt hier, um die Anlage 1 im Word-Format herunterzuladen.